Archiv für Juli 25, 2013

Herzerkrankungen: Sterberate drastisch gesunken

 

In den meisten Ländern der Europäischen Union hat sich die Mortalität durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen seit den 1980er-Jahren etwa halbiert. Einige Länder, vor allem in Osteuropa, bilden dabei eine Ausnahme, berichten Melanie Nichols und ihre Kollegen von der Oxford Universität im «European Heart Journal».
 
Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hauptsächlich Herzinfarkte und Schlaganfälle, gehören zu den häufigsten Todesursachen und sind in der EU für etwa 1,9 Millionen Todesfälle pro Jahr verantwortlich. Seit 30 Jahren ist aber ein rückläufiger Trend zu verzeichnen. Ob die Zunahme an Adipositas und Diabetes-Erkrankungen zu einer Umkehr dieses Trends führt, wie häufig befürchtet,  haben nun Nichols und Kollegen anhand von Daten der Weltgesundheitsorganisation untersucht. Sie werteten die Daten der «WHO global mortality database» aus den Jahren 1980 bis 2009 getrennt nach Geschlechtern für koronare Herzerkrankungen (KHK) aus und analysierten dabei folgende Altersgruppen: unter 45 Jahre, 45 bis 54 Jahre, 55 bis 64 Jahre und ab 65 Jahre.
 
Der Analyse zufolge nahm in den meisten EU-Ländern die KHK-Mortalität in allen Altersgruppen in beiden Geschlechtern deutlich ab. Am stärksten war diese Reduktion in Dänemark, den Niederlanden, Schweden, Großbritannien, Irland und Malta, wo sie zum Teil über 70 Prozent betrug. Deutschland lag mit einem Rückgang von 49 Prozent bei Männern und 39 bei Frauen eher im Mittelfeld. Nur geringe, nicht signifikante Rückgänge bei der KHK-Mortalität von Männern waren in Ungarn, Polen, Lettland und Litauen zu verzeichnen. In Rumänien nahm die Todesrate sogar tendenziell zu. Bei Frauen war in Griechenland, Ungarn, Litauen, Polen, Rumänien und in der Slowakei kaum eine Reduktion zu verzeichnen. Obwohl in einigen Ländern in der jüngsten Altersgruppe der Abwärtstrend sich ein wenig abschwächte, seien diese Länder aber in der Minderheit, schreiben die Autoren. Insgesamt liefere die Analyse kaum Hinweise auf eine mögliche Trendwende.
Weiterlesen

Diagnose Brustkrebs – Nicht nur ein Gentest kann Leben retten

Wenn sich ein Weltstar wie Angelina Jolie beide Brüste amputieren lässt und das öffentlich macht, ist es verständlich, dass dies ein gewaltiges Echo auslöst. Aber machen derartige präventive Maßnahmen Sinn? Wie jeder einzelne Vorsorge treffen kann.
Aus medizinischer und gesellschaftlicher Sicht wirft die Mastektomie, bei der der 37-jährigen Schauspielerin das Drüsengewebe entnommen und durch Implantate ersetzt wurde, einige über diesen prominenten Einzelfall hinausgehende Fragen auf: Machen derartige präventive Maßnahmen Sinn?

In ihrem Artikel „My Medical Choice“ in der New York Times erwähnt Angelina Jolie, dass ihr Körper ein defektes BRCA1-Gen aufweist und ihr Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, bei 87 Prozent lag. Mehrere Mitglieder ihrer Familie erkrankten an Brustkrebs bereits in jungem Alter. Insofern ist es nachvollziehbar, dass die Mutter von sechs Kindern vor einer derartigen Erkrankung Angst hat. Ihr Brustkrebsrisiko ist aufgrund des Eingriffs auf unter fünf Prozent gesunken, wenngleich in ihrem Körper ein weiteres Risiko immer noch besteht: Eine Wahrscheinlichkeit von etwa 50 Prozent, an Eierstockkrebs zu erkranken. Weiterlesen

Bahr kritisiert Krankenkassen und Ärzte: „Wünsche mir mehr Tempo“

Die Selbstverwaltung von Krankenkassen und Ärzten kritisiert hat Bundesge­sund­heitsminister Daniel Bahr (FDP). „Die Selbstverwaltung braucht manchmal Zeit. Da wünsche ich mir oft mehr Tempo“, sagte der Minister in einem Interview mit der Frank­furter Allgemeinen Zeitung. Er bezog sich damit auf die Preisverhandlungen für Arzneimittel des Bestandsmarktes. Weiterlesen

Ein Arzt sollte sich vor der ersten juristischen Auseinandersetzung um eine Rechtsberatung kümmern

Dem Mediziner kann in dem komplexen bundesdeutschen System fix ein Flüchtigkeitsfehler unterlaufen, der ihm als Behandlungsfehler ausgelegt wird. Dafür sollte er gewappnet sein mit einer seriösen Online Rechtsberatung

Niedergelassene Ärzte werden als Mitglieder der Kassenärztlichen Vereinigung mit einer großen Anzahl von Verwaltungsvorschriften konfrontiert, in denen Honorarrückforderungen oder Geldstrafen festgelegt sind. Oft weiß der einzelne Arzt nicht, wie er sich gegen derartige Maßnahmen verteidigen kann. Als Beispiel sei hier der Honorarbescheid genannt. Ein Honorarbescheid ist grundsätzlich immer vorläufig. Eine nachträgliche Korrektur kann erfolgen, wenn bei der Wirtschaftlichkeitsprüfung oder der Überprüfung der Berechnung Fehler entdeckt werden. Darüber hinaus kann das Honorar teilweise oder ganz aufgrund einer Plausibilitätsprüfung zurück gefordert werden. Weiterlesen

Kinderonkologen: Kooperation beschert krebskranken Kindern mehr Lebenszeit

Die meisten Kinder mit Krebs sind in klinische Studien eingebunden und profitieren so am meisten von der Therapie.

 

MÜNSTER. Da es sich bei pädiatrischen Tumoren um seltene Erkrankungen mit meist tödlichem Ausgang handelte, entschlossen sich bereits in den frühen 1970er-Jahren Kinderonkologen für eine systematische Zusammenarbeit. Weiterlesen

Feldexperiment – Nachtfluglärm kann Gefäßschäden verursachen

Laut einer Studie kann Fluglärm kann bei gesunden Menschen zu Gefäßfunktionsstörungen, erhöhtem Stresshormonspiegel und zu verminderter Schlafqualität führen – 1 Foto

Mainz – „Wir wissen, dass Fluglärm Bluthochdruck, Herzinfarkte und auch Schlaganfälle auslösen kann. Die genauen Mechanismen, die zu diesen Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen, waren bisher jedoch nicht bekannt“, sagt Thomas Münzel, Direktor der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz. Nach Einschätzung des Mediziners bedeuten die Ergebnisse einer kürzlich abgeschlossenen Studie einen Durchbruch im Bereich der Fluglärmforschung: „Diese Studie zeigt ganz konkret auf, wie und bei welchen Schallpegeln Gefäßschäden entstehen.“ Weiterlesen

Natürliches Geheimmittel sorgt für schönes Haar

Er verleiht Salaten ihre Würze, reinigt den Küchenboden und soll sogar Fieber senken: Essig gilt als wahres Wundermittel. Aus dem Küchenhaushalt ist er deshalb kaum noch wegzudenken. Und auch in der Kosmetik wird das Naturprodukt immer bedeutender. So soll verdünnter Apfelessig den Haaren einen seidigen Glanz verleihen und gereizte Haut wieder geschmeidig machen. Was Essig noch so alles kann und wie Sie die Naturkosmetik ganz einfach selbst herstellen. Weiterlesen

Diagnostik – Neues Testverfahren: Depressionen schnell diagnostizieren

Um Depressionen frühzeitig erkennen zu können, entwickelten Forscher einen Schnelltest, der nur vier Fragen umfasst

Berlin – Eine Forschergruppe am Fachbereich „Adaptive Rationalität“ am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin hat einen neuen Ansatz entwickelt, wie man Depressionen schneller diagnostizieren kann. Sie vereinfachten dazu das in der Psychologie gängige und häufig zur Diagnose von depressiven Verstimmungen herangezogene „Becks Depressions-Inventar“, das insgesamt 21 Kriterien umfasst. Weiterlesen

Wo findet man gute Beauty- und Schönheitstipps?

Heute werden ein paar Seiten vorgestellt auf denen man Informationen rund um die Schönheit finden kann. Es gibt viele Informationen und Schönheitstipps zum nachlesen und um sich Anregungen einzuholen. Neben praktischen Tipps, die man im Alltag anwenden kann, gibt es auf den folgenden Seiten auch viele News zu den aktuellen Trend in Promi-Kreisen und was die aktuellen Mode-Designer gerade ausgeheckt haben.

Wir beginnen mit einer Seite zum Thema Falten. Wie kann man die Faltenbildung verhindern oder verzögern? Was tun um Falten im Gesicht abzumildern und sichtbar zu verringern. Auf der Seite www.falte-n.de finden Sie viele hilfreiche Tipps und Tricks um den Falten wirkungsvoll entgegenzutreten. Weiterlesen

Solarium in der Schwangerschaft – Darf eine Schwangere ins Solarium oder ist das schädlich?

Ob Solarium-Besuche einer schwangeren Frau schädlich sind für ihr ungeborenes Baby oder nicht, das ist umstritten. Aus medizinischer Sicht wird jedoch davon abgeraten, hauptsächlich in den ersten zwölf Wochen der Schwangerschaft, da bei starker UV-Strahlung der Körper vermehrt Folsäure abbaut und Folsäure gerade in den ersten 12 Schwangerschaftswochen für das Ungeborene sehr wichtig ist. Eine Schwangere sollte außerdem auch auf das Solarium verzichten um ihre eigene Haut zu schützen, denn durch die Schwangerschaftshormone wird die Pigmentierung der Haut angeregt, so dass es durch intensives Sonnenlicht zu Pigmentflecken im Gesicht kommen kann. Weiterlesen

Die großen Vorteile beim Einkaufen von Kosmetik im Internet

Ich auch habe schon sehr gute Erfahrungen mit Kosmetika Online-Shops gemacht. Man hat eine ausgeprägt größere Auswahl und kann gemütlich die Angebote durchsuchen. Testen Sie es mal aus.

In der heutigen Zeit legen immer mehr Menschen Wert auf ihr Äußeres, da sie sich über ihre Äußerlichkeit häufig selbst definieren und mit ihren Looks sogar Statements setzen wollen und auch können. Für viele Frauen ist sie daher ein wichtiger Bestandteil ihrer täglichen Badezimmerroutine: Die Kosmetik. Weiterlesen

Nahrungsmittel: Abzocke mit Allergietests

Wer nach jedem Essen Durchfall und Blähungen bekommt, sich müde und leistungsschwach fühlt, hegt irgendwann nur noch einen Wunsch: das Problem wieder loszuwerden. Jeder kleine Hinweis auf eine Lösung entfacht Hoffnung. So erging es auch dem damals 25-jährigen Bruno M. Lange Zeit hatte er sich herumgequält, war zum Hausarzt und zum Allergologen gegangen. Wirklich helfen konnten die Ärzte ihm nicht.

Er selbst war fest davon überzeugt, an einer Nahrungsmittelallergie zu leiden. Seine Beschwerden hielt er für die Folge einer überschießenden Reaktion des Immunsystems auf bestimmte Allergene im Essen. Doch die Schulmediziner konnten weder mit einem Hauttest noch mit dem Nachweis eines speziellen Abwehrstoffs des Immunsystems, des Immunglobulins E (IgE), in seinem Blutbild eine Nahrungsmittelallergie feststellen. Weiterlesen