Welche Cremes eigenen sich für welchen Hauttyp?

Es gibt viele verschiedene Hauttypen und jeder Typ benötig eine besondere Pflege. Hier kann man durch eine falsche Creme die negativen Eigenschaften eines Hauttypes sogar noch verschlimmern. Mit der richtigen Pflege lassen sich die negativen Effekte, aber auch gut verringern und manchmal sogar ganz beheben. In diesem Artikel werden ein paar Hauttypen beschrieben und kurz auf die richtige Creme eingegangen.

Bei einer Mischhaut sind vor allem die Nase-, Stirn-, und Kinnzone glänzend fettig. Die restliche Gesichtspartien sind, besonders im Winter, häufig trocken. Daher ist hier eine feuchtigkeitsgebende Creme für die gesamte Gesichtspartie zu nutzen und die Nase-, Stirn-, und Kinnzone einmal in der Woche mit einen Peeling zu pflegen. Durch die unterschiedlichen Haupttypen im Gesichtsareal hat dieser Typ auch die Bezeichnung Mischhaut erhalten.

Empfindliche Haut muss sorgsam behandelt werden. Hier sollte die verwendete Creme möglichst wenig Zusatzstoffe beinhalten, parfumfrei und ohne Konservierungsstoffe sein. In einem Bericht von medizin-blog.net wurden auch die Inhaltstoffe und ihre Wirkungen auf die Haut beschrieben. Gerade bei empfindlicher Haut ist es wichtig nicht eine flasche Creme zu verwenden. Naturkosmetik ist auch nicht immer geeignet, sagt zumindest Ökotest, da auch hier verschiedenste Zusatzstoffe verwendet werden.

Für die trockene Haut empfiehlt es sich ein pflegendes Serum unter die Tagescreme auftragen. Ein passendes Serum ist die ideale Pflegeergänzung. So wird die Haut perfekt für ein Make-up vorbereitet.
Vermieden werden sollte ein häufiges Waschen der Haut, da dies die Haut weiter austrocknen würde. Einmal täglich mit einer sehr milden Waschlotion ist bei diesem Hauttyp ausreichend und belastet die trockene Haut nicht zusätzlich.

Bei faltiger Haut, lässt sich meist nur ein leichter Effekt durch Cremes erreichen. Hier gibt es so genannte Dermafiller, siehe qd96.com. Dabei wird Hyaluronsäure unter die Haut gespritzt um die Falten aufzupolstern und somit verschwinden zu lassen.